Spiritualität - Kloster St. Klara

Kapuzinerinnen
Kloster St. Klara
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Spiritualität

Wer wir sind

Geistige Wurzeln

Der Wurzelstock der Kapuzinerinnen bilden unzweifelhaft Franziskus (1182-1226) und Klara (1194-1253) von Assisi. Franziskus wie auch Klara stammten aus wohlhabenden Familien und kehrten dem unbeschwerten Leben radikal den Rücken zu, um in der Zurückgezogenheit die Liebe Gottes und die Kraft für den Dienst an der Welt zu suchen. Sie betrachteten ihre Christus-Nachfolge als Verlebendigung des Evangeliums. Ihre Lebensweise in Armut, Gehorsam und Ehelosigkeit faszinierte, und sie wurden geistliche Eltern einer grossen Familie: Franziskaner, Kapuziner, Klarissen, Kapuzinerinnen, um nur einige zu nennen.

(Marita Haller-Dirr, aus dem Kunstführer „Kapuzinerinnen-Kloster St. Klara in Stans“ 2001)


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü