Kloster St. Klara

Direkt zum Seiteninhalt
Freundeskreis Kloster St. Klara (FKS)
Information zur aktuellen Situation

Der Freundeskreis Kloster St. Klara (FKS) wurde 2010 gegründet und hat aktuell rund 270 Mitglieder.

Als Sinn und Zweck wurde damals festgehalten: Der Verein bietet allen, die dem Kloster St. Klara gut gesinnt sind, über eine Plattform einen Zugang zum Kloster und zur Klostergemeinschaft. Diese Plattform unterstützt, organisiert und erleichtert jede Form von Aktivität zugunsten der Klostergemeinschaft.

Unser Mitwirken und unsere Unterstützung waren seit der Gründung geschätzt und gefragt. Mit dem Wegzug der Schwestern ins Zentrum St. Anna in Luzern und der Gründung der Stiftung Kloster St. Klara Stans trat nun jene Situation ein, die bei der Gründung des Freundeskreises voraussehbar war.

In den vergangenen zwei Jahren war der Fokus unseres Mitwirkens auf die Herausforderungen rund um die Umnutzung des Klosters und die Stiftungsgründung ausgerichtet. In der Arbeitsgruppe, die im Auftrag der Schwestern diese Vorbereitungen getroffen hat, haben drei Mitglieder aus dem Vorstand des Freundeskreises mitgearbeitet. Im Stiftungsrat der neuen Stiftung Kloster St. Klara Stans ist der Freundeskreis mit ihrem Präsidenten Leo Odermatt und mit Vorstandsmitglied Sr. Sabine Lustenberger vertreten.

Beim Übergangsprozess zur Stiftung hat sich der Freundeskreis auch finanziell beteiligt und so die Schwesterngemeinschaft entlastet. Beispielsweise wurden die Kosten für Kommunikations-Massnahmen übernommen, für die Medieninformationen, die Versände an interessierte Kreise, die neue Website der Stiftung, den Newsletter sowie die überarbeitete Website des Klosters.

Der Freundeskreis steht vor einer neuen Situation. Die Zukunft muss diskutiert werden. Gemeinsam mit den Kapuzinerinnen ist zu prüfen, ob und wie wir die Schwesterngemeinschaft weiterhin unterstützen können. Im Moment ist es uns ein grosses ein Anliegen, die Schwestern einfach mal in Luzern «ankommen» und sich einleben zu lassen… bevor wir die Zukunftsfragen anpacken.

Bisher hat der Freundeskreis auch Anlässe der Schwestern mitgetragen und mitorganisiert (z.B. Innehalten, Konzerte, Vorträge). Wie es in diesem Bereich weitergehen wird, ist noch nicht entschieden.

Unser Bestreben ist, die Mitglieder an der Mitgliederversammlung im Mai 2024 über die Zukunft des Freundeskreises zu informieren, darüber zu beraten und zu entscheiden.

Freundeskreis Kloster St. Klara (FKS)       
Der Vorstand: Leo Odermatt (Präsident), Sr. Sabine Lustenberger, Elisabeth Balbi-Zelger, Lis Furrer-Kayser, Koni Scheuber, Rolf Scheuber

Stans, 21. November 2023
Tag des Wegzugs der Schwestern nach Luzern



INNEHALTEN: Der monatliche Anlass «INNEHALTEN – Wort. Klang. Stille.» findet im Jahr 2024 nicht statt. Eine Weiterführung zu einem späteren Zeitpunkt ist offen. Wir danken fürs Verständnis. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass die Klosterkirche St. Klara täglich von ca. 09:00-17.00 Uhr geöffnet und damit ein persönliches INNEHALTEN jederzeit möglich ist. Weiter empfehlen wir den Anlass «SINNKLANG» in der Pfarrkirche St. Peter und Paul, Stans, jeweils Samstag 11.30-11.50 Uhr.



Zurück zum Seiteninhalt